Willkomen im September   Ich habe mir überlegt, euch einige der Plätze zu zeigen, an denen wir unsere Siesta verbringen. Wir arbeiten ja nicht ständig 😆. Das Schönste daran ist, dass wir uns selber aussuchen können, WANN wir arbeiten und WANN wir entspannen. Im alentejano -Hochsommer werden wir von der Hitze allerdings doch eher zum langsamen Tempo gezwungen 😀 Doch nun zu den Plätzen:   Da ist zum einen der See Auf diesem Foto erkennt man sogar unsere neue schwimmende Insel, an der dann die Pumpe befestigt wird, die jetzt noch am Steg hängt. Ein Dankeschön geht hinaus an Thomas, der den Ponton für uns gebautHier weiterlesen …

    Ein herzliches Hallo an unsere Leser und willkommen im sonnigen 99% wolkenlosen fliegenreichen duftintensiven wieder mal sehr heissen Alentejo! Deshalb heute nur ein kurzer Beitrag, bevor es für die Geräte zu heiss wird. Als erstes ein Einblick über den Fortschritt beim tiny house: Ein weiteres Fundamentloch für das tinyhouse. Insgesamt werden es dann 9 Punktfundamente sein. Jule macht sich vertraut mit dem Boschhammer 😊         Riesenteil, und kann es etwa sein, dass das Ding schwer ist?  😄 Nunja, ich bekomme es geregelt, denn im Loch selber arbeitet der Boschhammer für mich mit seinem Gewicht und gräbt sich sowohl nach untenHier weiterlesen …

Jetzt sind mit der Zeit einige Nachfragen unerer Leserschaft aufgelaufen, wie es denn nun bei uns so aussieht. Darüber bin ich mehr als froh, denn so weiss ich, daß mitgelesen wird und Interesse besteht! Da habe ich mir den heutigen Tag ausgesucht, um dem zickigen Internet ein Schnippchen zu schlagen und hartnäckig Foto um Foto hochgeladen trotz hoher Betriebstemperatur sowohl des Routers als auch meines tablets, ganz zu schweigen von mir….. Vielen Dank an Anne & Ben, Oma Ulla, meine früheren KiTa-Kolleginnen sowie Andrea W. und Karin! Als erstes eine Übersicht unseres Platzes. Die kompletten 2ha werde ich heute nicht dokumentieren, nur das Land, aufHier weiterlesen …

 Was ist denn ein „Faceco“? Das ist eine Ausstellung/Messe unter ziemlich blauem und zumeist freiem Himmel, eine Landwirtschaftsausstellung. Es gab jede Menge zu sehen, dicke fette Trecker, kleine Traktoren, preisgekrönte Zuchtrinder und Milchkühe mit sooooo dicken Eutern, dass ich dachte, die müssen doch gleich platzen… sah nicht so schön aus; ein Schafskarrussel 😊 und jede Menge Stände mit Handwerkern.     Korbflechterin, Schnitzkunst, Tischler, Keramikkunst und vieles mehr.                                                                   Und die Fitness-Tochter warHier weiterlesen …

HOT HOT HOT , überall wie es scheint, egal welches Land, sie sind da, die Extremtemperaturen. Dies ist ein kleines Lebenszeichen von uns, wir versuchen unsere Körper zu kühlen und sind sowas von happy über unseren Kühlschrank!     Ansonsten haben wir noch zwei weitere Lebewesen hier,  von denen die jüngere anscheinend noch gar nicht weiss, dass man sich erst richtig hinlegt, bevor man einschläft                                     So, jetzt zwingt mich der heisse Router mit dem Schreiben und hochladen zu stoppen- er möchte wieder in den Kühlschrank. Ich beugeHier weiterlesen …

  Heute ein neuer Beitrag, hauptsächlich Fotos, es ist einfach VIEL zu heiß zum Tippen….               Auf dem Land ist auch immer was zu tun, beispielweise die Auslese der Zistrosen. Wunderbare Pflanzen, deren Öl wunderbar in der Sommerhitze duftet und deren Heilkräfte hier im Süden bekannt sind. Trotz alledem wollen wir nicht im Zistrosenwald leben, denn sie brennen zudem auch noch sehr gut. Also, Brandgefahr! So sehen dann meine Hände aus, nach einer Stunde klebriger Zistrosenausrupfung:         Henning hat sich nun den Titel „Master of the casa de banho de composto“ erworben! Unsere ersten Testfotos:  Hier weiterlesen …

Holz – wir lieben es in allen Formen! Als kräftiger Baum, der mit seinen tiefen Wurzeln für stabilen Stand sorgt und vielen Tieren ein Zuhause bietet oder auch als Bauernschrank, als Dielenfußboden oder schützendes Dach einer Hütte. Die verschiedenen Farben und Maserungen die es bei Holz gibt und die empfundene Wärme beim Anblick empfinden wir als heimelig und gemütlich. Selbst als Wärmespender im Ofen lieben wir Holz und geben ihm den Vorzug gegenüber Kohlen, Gas o.ä. Zur Zeit ist es hier bei uns so, dass Holz eine große Rolle spielt. Ich habe nun über 70 Holzbalken eingeölt und Henning baut jeden Tag mit Holz, jetztHier weiterlesen …

Ein herzliches Wilkommen im Mai in Portugal ! Heute werde ich euch zeigen, aus welchen Quellen wir hier schöpfen können.   Als allererstes stelle ich euch unsere Quelle der Zimmermannskunst vor, voilá: Monsieur Joe !         Vom Universum geschickt und dankbar angenommen von uns 😊 Mit zwei Handwerkern, die dieselbe Bau- Sprache sprechen, funzt es auf jeden Fall doppelt so schnell 🔜🚽 Gute Stimmung war auch noch angesagt mit Singen und sagbar oft Männer-Gekicher. Ich hab das Ganze vom Garten aus mitanhören können/dürfen, denn der Schall trägt hier weit…. 🐝                        Hier weiterlesen …