Angekommen im „Lebens-Traum“

Ich weiß überhaupt nicht, wie und wo ich anfangen soll zu erzählen, so vieles ist geschehen, unsere Emotionen fuhren Achterbahn wie man so treffend sagt.  Aufregung, Herzflattern, verliebte Blicke, staunen und bewundern wechselten sich ab, oft hinterlegt vom zweifelnden Verstand: „soll es DAS jetzt tatsächlich schon sein?“

Nun sind Tatsachen geschaffen, JA!, das ist es. Fakt ist: Wir haben unser neues Zuhause gefunden! Nach wirklich nur 5 Monaten in Portugal sind wir glückliche Bewohner einer beginnenden Dorfgemeinschaft mit dem passenden Namen: „Lebens-Traum.“ Wer mich auch nur ein wenig kennt, weiss, daß mein Leben bisher von mehreren spontanen Bauch-Entscheidungen getragen wurde. Und so ist es auch diesesmal, einfach nicht ZU viel nachdenken, wenn es sich richtig ANFÜHLT, dann ist es das meistens auch. In der Rückschau sehe ich nun, daß alle diese Entscheidungen genauso getroffen werden mussten und das führt zu einem grundsätzlichen Vertrauen in das Leben, meinen Bauch oder in das Schicksal, das kann jeder nennen wie er möchte; alles ergibt einen Sinn.

Henning sieht das auch so und nun fühlen wir gemeinsam das Gleiche: Das hier ist der Ort und es sind die richtigen Menschen, phantasievoll, nicht zu erschüttern im Glauben an die Natur und tatkräftig dabei, ein Dorf aufzubauen und keine Mühen scheuen, Wunder zu vollbringen. Mit dabei sind dann noch 7 Katzen, die ich nicht unerwähnt lassen möchte, da sie das Leben geschmeidig und kuschelig machen.

In der weiteren Nachbarschaft sind Familien mit Kindern, Tieren und gesunden naturnahen Lebensweisen, die wir alle erst noch kennenlernen dürfen.

Bis jetzt waren wir für einige Tage zu Besuch auf unserem Land, haben dieses durchstreift und reingefühlt und Aussichten genossen; so konnte sich nun jede/r von uns einen Ort zum Wohnen aussuchen. Es gibt so viel zu tun! Duschen, Kompostklos und kleine Hütten werden von uns gebaut; eine Gemeinschaftsküche zum gemeinsamen Kochen, Essen, Spielen, Klönen und Musizieren soll existieren, Gärten werden entstehen, eine Kühlkammer und Unterstände für Holz, Werkzeug und vieles mehr…

Unser herzlicher Dank geht an Sandra und Peter, die Initiatoren des „Lebenstraumes“, die unseren Kindern ihren ersten Zitrusbaum und Erdbeerpflanzen geschenkt haben, DANKE ihr zwei lieben Menschen! Und danke für die ersten heimeligen Abende an prasselnden Lagerfeuern, die wir noch sehr oft wiederholen werden.

Zum Schluss des Beitrages möchten wir zeigen, wie es hier aussieht.

 

Ein kleiner Teil von unseren 2ha

 

hauptsächlich bewachsen von Zistrosen, Medronhobüschen und Korkeichen, möchten wir noch sehr viele Obstbäume anpflanzen und Pinienbäume.

 

 

 

 

Hier wohnen Sandra und Peter, die bereits einen Garten und mehrere Terrassen angelegt haben, sowie die komplette Infrastruktur wie Straßen, voll ausgestattete Wohnwagenplätze und die Wasserversorgung

 

Der See im Januar 2018

 

aus diesem See wird zu Zeit unser Brauchwasser nach oben zu uns  allen gepumpt; zum Spülen und Waschen. Unser Trinkwasser holen wir an einer Bergquelle.

 

morgens können wir die feuchten Nebel bewundern, der Blick geht hier nach Westen.

 

 

Spinnennetz in einer Zistrose

 

Unsere momentane Aussicht.

 

Aussichtsplattform … und wenn ich mich 180° nach rechts drehe, dann sieht es

SO aus

Oben seht ihr den Wohni den wir bewohnen dürfen. Unten, wo ich langgehe wird unsere Küche entstehen mit einem großem Tisch wo gegessen und gespielt werden kann.

Ausserdem noch ein Kühlraum und unsere Feuergrotte links

 

 

Lagerfeuer sind erlaubt von November bis ende April, wir sorgen mit unserer hohen Felswand zusätzlich noch für Schutz vor Funkenflug

 

Von oben könnt ihr nun das gesamtes Land (und noch mehr) sehen, was wir bewohnen dürfen.

Bis bald, bleibt gesund und lebt fröhlich!

5 Kommentare

  1. Hallo Ihr Lieben, das freut uns sehr das ihr angekommen seid, aber wo genau ist euer land? jetzt wohnt ihr im Norden ? und euer Land ist jetzt im Süden ? liebe Grüße und passt Gut aus Euch auf ,pa

  2. Hallo Henning,
    ich wünsche dir und deiner Familie in neuem Lebensraum alles gute.
    Miro

  3. Wunderschöne Umgebung! Das ist ein Traum…..
    Viele Grüsse
    Deine Heike

  4. Hallo ihr Lieben!

    Ich bin beeindruckt und zutiefst berührt von den Bildern und eurer Vision!
    Ich möchte mich ganz gerne mit euch direkter Austauschen…in meinem Inneren zieht es mich schon lange in diese Richtung 🌈
    Bitte nehmt mit mir Kontakt auf 🍀
    lisalorenz@outlook.com

    Vielen Dank und hoffentlich bis bald,
    herzliche Grüße aus Graz!

    Lisa

    1. Author

      Hallo Lisa
      Wir melden uns ganz bald bei dir!
      Ganz liebe Grüße
      Corinna und Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.